NEWSHUB
Fahrplan zur Konsensfindung gilt als wahrscheinlich
21.01.2019 12:03 Uhr
Premierministerin May präsentiert Brexit-Vorstellungen

London, 21.01.19: Die britische Premierministerin Theresa May will heute frühestens um 16:30 Uhr ihre Erklärung zum Plan B für den EU-Austritt präsentieren. Das bestätigte ein Regierungssprecher am Morgen der DPA in London. Unklar ist, ob die konservative Regierungschefin tatsächlich ein konkretes Konzept vorlegen wird. Als wahrscheinlicher gilt in London, dass May dem Parlament einen Fahrplan zur Konsensfindung präsentiert. Dazu gibt es Berichte, nach denen die britische Regierung den Abschluss eines eigenen Vertrags mit dem EU-Mitglied Irland erwägt, um harte Kontrollen an der Grenze zum britischen Nordirland zu vermeiden. Großbritannien will bereits am 29. März aus der Staatengemeinschaft austreten. Das mit der Europäischen Union ausgehandelte Abkommen wurde in der vergangenen Woche im Parlament abgelehnt. Einem darauf folgenden Misstrauensvotum hielt die Premierministerin jedoch stand.

Auch interessant
Nach Datenleck: Dobrindt warnt vor voreiligen Debatten
Juncker glaubt weiter an Lösung beim Brexit
AfD-Europawahlversammlung: Gesprächsstoff Poggenburg
Universität prüft Dissertation von Ministerin Giffey
Viel Pathos: Trumps Rede zur Lage der Nation
Berlin verspricht Nato Erhöhung der Verteidigungsausgaben