NEWSHUB
Aktuelle Deals
Das «Zootier des Jahres» hat lange Arme
Das «Zootier des Jahres 2019» ist der Gibbon. Man erkennt ihn daran, dass seine Arme länger als sein Körper sind. Der Preis wurde von der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz verliehen.
Aufsitzen! - Polizei stellt «Rescue Seat» vor
Er wiegt rund neun Kilogramm und kann nach Angaben der Polizei bis zu drei Menschen in einem Zug aus einer Gefahrenzone holen: Die acht bayerischen Polizeihubschrauber sind ab sofort mit einem «Rescue Seat» ausgestattet.
Bergung der Atommüllfässer in Brunsbüttel abgeschlossen
Über Mode: Die Berliner Fashion Week im Wandel
EU will Tierhaltern Wolfsschäden vollständig erstatten
Ausstellung in Rostock: 190 Prominente auf dem «Bild»-Sofa
190 Fotos von Politikern und Künstlern werden in der Rostocker Kunsthalle gezeigt. Ihre Gemeinsamkeit: Sie haben alle das Chefbüro der «Bild»-Zeitung besucht und auf Kai Diekmanns Sofa Platz genommen.
Geiselnehmer im bayrischen Deggendorf überwältigt
Im bayrischen Deggendorf ist eine Geiselnahme unblutig beendet worden. Ein 40 Jahre alter Patient des Bezirksklinikums Mainkofen hatte eine 57-jährige Patientin mit dem Messer bedroht und in seine Gewalt gebracht
EC-Karte nutzen: Duisburger Kirche testet digitale Kollekte
Eine Kirche in Duisburg geht ungewöhnliche Wege. Spenden ohne Kleingeld und ohne PIN-Eingabe? Mit einem digitalen Kollektenkorb können das Gottesdienstbesucher jetzt. - Beitrag
Winnetous Perücke: Pierre-Brice-Nachlass wird versteigert
Winnetous Perücke und ein Stirnband kommen unter den Hammer: Am 26. Januar versteigert ein Berliner Auktionshaus zahlreiche Teile aus dem Nachlass des legendären Karl-May-Schauspielers Pierre Brice.
Der Lawinenwarndienst: Das Leben in Händen Anderer
Internationaler Jogginghosentag
Lastzug kracht auf A7 durch Mittelleitplanke