NEWSHUB
«Head Full of Honey»
30.12.2018 09:12 Uhr
Til Schweiger sieht Kinoflop als Tiefpunkt seiner Karriere

Berlin, 31.12.18: Neues Jahr, neues Glück. Das wird sich wohl auch Til Schweiger denken, zumindest aus Karrieresicht. Denn der gefloppte Kinostart seines Films «Head Full of Honey» hat den Schauspieler ganz schön erwischt. Der «Bild»-Zeitung sagte er: «Das war der Tiefpunkt meines bisherigen künstlerischen Schaffens.» «Head Full of Honey» mit Nick Nolte ist die US-Version des Alzheimer-Dramas «Honig im Kopf». In Deutschland damals sehr erfolgreich, doch von den US-Medien jetzt zerrissen. In Deutschland wird der Film ab März zu sehen sein.

Auch interessant
Christian und Bettina Wulff haben sich getrennt
Gottschalk: Show-Comeback zum Jubiläum der «Hitparade»
Schauspieler Fahri Yardim kennt Gefühl der Ausgrenzung
Medien: Trennung bei Helene Fischer und Florian Silbereisen
Max Giesingers Weg zum Erfolg war nicht leicht
Entertainer Joko Winterscheidt wird 40