NEWSHUB
Hilton: «Nicht die richtige Entscheidung»
30.11.2018 10:51 Uhr
Liebesaus: Paris Hilton bereut Verlobung

New York, 30.11.18: Es hat so großartig begonnen für die Hotel-Erbin Paris Hilton. Das Promi-Sternchen und der Schauspieler Chris Zylka hatten sich verliebt und nach einem Jahr verlobt. Verheiratet sind die beiden jedoch immer noch nicht. Im Gegenteil. Die 37-Jährige gab öffentlich bekannt, dass sie ihre Verlobung gelöst hat. Zu ihrem Liebes-Pech sagt sie in der US-Sendung «The Talk»: «Wenn ich mich verliebe, dann schnell und heftig. Es war eine stürmische Romanze.» Sie liebt Disney-Filme und Liebesgeschichten: «Ich dachte, dies sei mein Happy End, aber mit der Zeit habe ich begriffen, dass es nicht die richtige Entscheidung war.» Die Hoffnung auf eine Traumhochzeit hat Paris aber noch nicht aufgegeben. «Ich würde liebend gerne eines Tages heiraten und Kinder haben. Aber jetzt konzentriere ich mich erst einmal auf mich und meine Arbeit.» Für ihr persönliches Happy End muss Paris anscheinend noch ein bisschen Geduld haben.

Auch interessant
Ariana Grande: Es war das schlimmste Jahr meines Lebens
Kevin Spacey erscheint vor Gericht
Black Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne wird 70
Kardashian und West bekommen viertes Kind
Rückblick: Diese Promis haben uns 2018 verlassen
TV-Star Kim Kardashian hat auf Ecstasy geheiratet