NEWSHUB
BVB überstand bisher achtmal die Gruppenphase
27.11.2018 16:31 Uhr
Champions League: Dortmund kann alles klar machen

Dortmund/Porto, 28.11.18: Welche deutsche Mannschaft schafft in der Champions League nach dem 5. Spieltag den Einzug ins Achtelfinale? Dortmund Boss Hans-Joachim Watzke wirkt kämpferisch wie vor einem Endspiel. Aus Sorge, dass die vermeintlich komfortable Ausgangsposition im Duell mit dem FC Brügge zu Leichtsinn verleiten könnte, richtete der Vereinschef einen pathetischen Appell an die Dortmunder Profis. Zitattafel Hans-Joachim Watzke, Vereinschef Borussia Dortmund «Wir müssen diese Partie angehen, als gebe es kein Morgen mehr. Jeder einzelne muss dafür sorgen, dass wir auf scharf geschaltet bleiben. In dieser Saisonphase darfst du nicht ein oder zwei Prozent nachlassen.» Angesichts der Tabellenführung in der Gruppe A vor dem punktgleichen Team aus Madrid, vor Brügge und Monaco wäre das Ziel bereits mit einem Remis erreicht. In der Bundesliga noch hinterher, in der Champions League voll im Soll. Schalke 04 will das Achtelfinale der Königsklasse perfekt machen. Zitattafel Domenico Tedesco, Trainer FC Schalke 04 «Das wäre ein Meilenstein für uns. Wir wollen in die K.o.-Runde einziehen, weil wir sehr viel in die Champions League investiert haben.» Die Chancen, dass die Königsblauen erstmals seit der Saison 2014/2015 wieder in der Königsklasse überwintern, sind gut. Mit einem Sieg beim Spitzenreiter der Gruppe D am fünften Spieltag würde der Revierclub das Achtelfinale aus eigener Kraft erreichen und kann sogar den Gruppensieg anpeilen.

Auch interessant
Fußball-Gipfel: Manchester City gegen Liverpool
Ronaldo zu Vergewaltigungsvorwurf: «Werde nicht lügen»
Champions League: FC Bayern weiter auf Achtelfinalkurs
Khedira: Besuch aus Juventus Turin in Realschule
Campions League: Ruhrklubs ziehen ins Achtelfinale ein
Ribéry entschuldigt sich für Ausraster