NEWSHUB
Hat die Screamqueen Angst vorm Altern?
21.11.2018 17:26 Uhr
Jamie Lee Curtis: Mit 60 angekommen im Leben

Berlin, 21.11.18: Sie ist die Tochter von Hollywood-Legende Tony Curtis und Filmstar Janet Leigh. Was hätte Jamie Lee Curtis bei diesen Genen anderes werden können als Schauspielerin? Ihre Karriere begann in den 70er Jahren. Sie spielte in Filmen wie «Halloween», «Ein Fisch namens Wanda» und «True Lies». Dass sie von der Presse Namen wie «Scream-Queen» und «The Body» verpasst bekam, versteht die Schauspielerin bis heute nicht wirklich. OTON Jamie Lee Curtis, Schauspielerin «Ich bin nicht diese Person. Und es wäre seltsam wenn diese Leute wirklich glauben, dass ich diese Person bin. Ich habe immer versucht mein Leben mit Integrität zu leben. Und nichts davon bedeutet mir etwas. Null von Hundert, hat es mir etwas bedeutet, ob Leute mich als Scream-Queen gesehen haben oder meinen Körper mochten. Deswegen sitze ich nicht hier.» Jetzt wird die Schauspielerin 60. Eine Zahl, die anderen Angst macht, nicht aber Jamie Lee Curtis. OTON Jamie Lee Curtis, Schauspielerin «Ich finde das nicht beängstigend. Es ist aufregend. Ich habe im letzen Jahr mehr gemacht als in den vergangenen 59 Jahren. Ich habe mehr gearbeitet, mehr geschrieben, mehr produziert, mehr gedacht. Ich habe mehr Tiefgang bekommen. Ich fühle mich lebendiger als je zuvor. 60 bedeutet für mich die Möglichkeit, persönlich zu wachsen.» Na dann: Happy Birthday, Jamie Lee!

Auch interessant
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kostspielige Neuauflage für «Blade»-Star Wesley Snipes