NEWSHUB
«Erfolg kann man trainieren»
20.11.2018 09:47 Uhr
Khedira: Besuch aus Juventus Turin in Realschule

Fellbach, 20.11.18: Fußball-Weltmeister Sami Khedira hat Schülern aus seiner Heimat den Wunsch nach einem Treffen erfüllt und seine alte Realschule in Fellbach-Schmiden in Rheinland Pfalz besucht. Der Profi von Juventus Turin hatte mit seiner Sami-Khedira-Stiftung zum Ende des vergangenen Jahres die Nachhilfekosten für 120 Kinder und Jugendliche aus vier Schulen im Raum Stuttgart übernommen. 50 der Kinder konnten Khedira bei einer Art «meet and greet» Fragen stellen, Fotos machen und Autogramme einsammeln. Danach ließ sich Khedira die Hermann-Hesse-Realschule zeigen. Khedira erzählte aus dem Fußballer-Nähkästchen. Von Ronaldo, vom Leben als Fußball-Promi und hatte auch ein paar weise Ratschläge im Gepäck: Er ermunterte die Schüler dazu, sich in der Schule zu engagieren und Hausaufgaben nicht zu vernachlässigen. O-TON ON Sami Khedira: «Erfolg kann man trainieren und beeinflussen, wenn man was dafür tut».

Auch interessant
Löw sucht richtige Mischung für Russland-Test
EM-Losglück für Löw zum Jahresende
Champions League: FC Bayern weiter auf Achtelfinalkurs
Public Viewing im Winter: Gedanken zur WM in Katar
Champions League: Dortmund und Bayern hoffen auf Gruppensieg
Fußball pur: Das Spitzenspiel Dortmund gegen Bayern München