NEWSHUB
Trinken, Schlafen und Kuscheln sind gerade angesagt
18.12.2018 13:28 Uhr
Berlins Mini-Eisbär meckert schon wie ein echter Berliner

Berlin, 18.12.18: Das Eisbärenbaby im Tierpark ist schon ein echter Berliner: Passt etwas nicht, wird lautstark gemeckert. Nachdem meckern kommt das kuscheln. Das geht super zwischen den riesigen Tatzen von Mama Tonja. Der Mini-Eisbär kam am 1. Dezember zur Welt. Für die liebevolle Eisbär-Mutter Tonja ist es der dritte Wurf. Alle früheren Jungtiere starben jedoch an Infektionen. Überlebt das Junge, sind Mutter und Nachwuchs nicht vor dem Frühjahr für Besucher zu sehen. Bis dahin bleiben sie - wie in der Natur - in ihrer Höhle. Auch die Pfleger betreten die Wurfbox noch nicht. Videokameras und Mikrofone liefern aber alle Informationen, die sie brauchen.

Auch interessant
Antrag auf Wolfs-Abschuss in Schleswig-Holstein gestellt
China will Handel mit Tiger- und Nashornteilen nicht lockern
Baby-Pumas haben ein neues Zuhause gefunden
Gams schön Glück gehabt
Wildschweine verwüsten Schwimmbad
WWF Naturschützer fangen seltenes Nashorn ein