NEWSHUB
Probelauf für Abstiegskrimi in der Nations League
14.11.2018 08:17 Uhr
Löw sucht richtige Mischung für Russland-Test

Leipzig, 14.11.18: Den Neuaufbau fortsetzen, für das Abstiegs-Endspiel proben: Joachim Löw sucht vor dem Testländerspiel gegen Russland die richtige Mischung. Mit einem Training in der Leipziger Arena schließt der Bundestrainer die Vorbereitung der Fußball-Nationalmannschaft auf das Duell gegen die zuletzt überzeugende Sbornaja ab. Nach den Mut machenden Signalen beim 1:2 gegen Frankreich im Oktober wünscht sich Löw wieder einen engagierten Auftritt - und diesmal auch Erfolgserlebnisse. An seiner grundsätzlichen Ausrichtung des behutsamen Personalwandels will der 58-Jährige aber auch zum Abschluss des missratenen WM-Jahres nichts ändern. Das Hauptaugenmerk liegt für den Bundestrainer auf dem Gruppenfinale in der Nations League, bei dem am kommenden Montag der Abstieg aus der Liga A mit einem Sieg gegen Holland noch verhindert werden soll. Diese Hoffnung könnte allerdings schon hinfällig sein, wenn Oranje am Freitag in Rotterdam gegen Frankreich gewinnt. Dann wäre Deutschland abgestiegen und die Partie hätte für die DFB-Auswahl nur noch den Charakter eines Testspiels für die 2019 beginnenden EM-Qualifikation.

Auch interessant
Gibt es Alkohol in Katar? Fragen und Antworten zur WM 2022
Fußball pur: Das Spitzenspiel Dortmund gegen Bayern München
Public Viewing im Winter: Gedanken zur WM in Katar
Fußball pur: Ein Aufsteiger verschärft die Münchener Krise
Gelingt den Bayern der Befreiungsschlag in der Königsklasse?
Ribéry entschuldigt sich für Ausraster