NEWSHUB
Britische Popsängerin ist ein Freigeist
11.12.2018 08:58 Uhr
Rita Ora liebt es, die Leute zu schocken

Berlin, 11.12.18: Rita Ora sagt gerne ihre Meinung. Die britische Popsängerin ist gerade 28. geworden und bezeichnet sich selbst als Freigeist. O-TON Rita Ora, Sängerin «Ich liebe es, die Leute zu schocken und ganz ich selbst zu sein. Ich mag es nicht, Regeln zu befolgen. Ich bin zwar immer sehr respektvoll, aber gleichzeitig auch sehr meinungsstark. Ich finde, das ist gerade heutzutage wichtig.» Die gebürtige Kosovarin kleidet sich gerne extravagant und schminkt sich auffällig. Mit ihrem Selbstbewusstsein will sie jungen Leuten Mut machen. O-TON Rita Ora, Sängerin «Ich weiß, dass das schwierig ist. Denn man muss sich selbst kennen um selbstbewusst zu sein und das dauert. Und wenn du Leute in der Öffentlichkeit siehst, die selbstbewusst auftreten, lass dich davon inspirieren. Trage in der Schule einen Lidstrich, wenn es erlaubt ist. Mach einfach die Dinge, mit denen du dich wohl fühlst.» Ora veröffentlichte im November ihr zweites Album «Phoenix». Im Frühjahr geht sie damit auf Tour. Ende April wird sie in Köln und München sein.

Auch interessant
US-Sänger Jason Derulo eröffnet Skisaison in Ischgl
Julia Roberts über Filmrollen für Frauen im Alter
Michael Bublés Frau steht eigentlich auf Bruno Mars
Miley Cyrus und Liam Hemsworth posten Fotos im Hochzeitslook
Das sind die Gewinner der Golden Globes
Rückblick: Diese Promis haben uns 2018 verlassen