NEWSHUB
Straße fünf Stunden lange gesperrt
11.02.2019 09:55 Uhr
Auto gerät in Gegenverkehr: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Moritzburg, 11.02.19: Ein 30-jähriger Mann ist bei Moritzburg in Sachsen mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und tödlich verletzt worden. Der Fahrer und die Beifahrerin in dem entgegenkommenden Wagen wurden schwer verletzt. Der 30-Jährige war am Sonntagabend auf der S 81 von Auer in Richtung Moritzburg unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Friedewald sei der Mann mit seinem Auto aus noch ungeklärten Umständen nach links in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte sein Wagen mit dem Auto eines 57-Jährigen und seiner 50 Jahre alten Beifahrerin. Der 30-Jährige sei noch an der Unfallstelle gestorben. Die S 81 musste fünf Stunden lang gesperrt werden.

Auch interessant
Abschied von Berlinale-Chef Dieter Kosslick
Branddrama in Lambrecht: fünf Tote
Neue Heimat für Agenten: Merkel eröffnet BND-Zentrale
Arbeiten zur Elbvertiefung haben begonnen
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt stirbt beim Skifahren
Kanzlerin als Ehrenbürgerin: Templin vor dem Merkel-Besuch