NEWSHUB
Childish Gambino holt Grammy für beste Aufnahme
11.02.2019 09:49 Uhr
Grammys: Erstmalig Rapper für beste Aufnahme geehrt

Los Angeles, 11.02.19: Es war wieder eine Nacht des Glamours, die jedoch eine Überraschung bereit hielt. Als erster Rapper überhaupt hat Childish Gambino bei der Grammy-Verleihung den Hauptpreis für die beste Aufnahme des Jahres gewonnen. Sein Song «This Is America» setzte sich bei der Gala am Sonntag in Los Angeles durch. Außerdem gewann er den Preis für das beste Lied des Jahres. Childish Gambino ist bürgerlich unter dem Namen Donald Glover bekannt und verfasste den Titel zusammen mit dem schwedischen Songschreiber Ludwig Göransson. Vor allem das Musikvideo zu dem Song hatte wegen der Anspielungen rund um Rassismus und Waffengewalt in den USA für Gesprächsstoff gesorgt. Childish Gambino rappt über die Widersprüche eines Lebens als Afroamerikaner in den Vereinigten Staaten. Außerdem gewann den Preis für das beste Album des Jahres Kacey Musgraves mit «Golden Hour». Als beste neue Künstlerin des Jahres wurde die britische Sängerin Dua Lipa ausgezeichnet.

Auch interessant
Schlimmer Smog beschert Bangkoks Schülern tagelang schulfrei
Misstrauensantrag gegen britische Regierung gescheitert
Trump, Macron und May: Absage für Weltwirtschaftsforum
NFL bestätigt: Maroon 5 ist Halbzeit-Act beim Superbowl 2019
Merkel will Brexit-Chaos vermeiden - EU sieht Ball in London
Von der Leyen besucht Litauen