NEWSHUB
Starke Rauchentwicklung
10.01.2019 12:35 Uhr
Autos brennen in Tiefgarage in Berlin

Berlin, 10.01.19: Dichter Rauch quillt aus der Einfahrt einer Tiefgarage in Berlin-Kreuzberg. In der Tiefgarage haben mehrere Autos gebrannt. Die Feuerwehr war mit knapp 70 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen und Personen zu retten. O-TON Frederic Finner, Pressesprecher Berliner Feuerwehr «Wir mussten eine Person aus dem gefährdeten Bereich retten. Er wird aktuell mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.» Weitere zehn Personen aus umliegenden Gebäudeteilen konnten von den Rettern in Sicherheit gebracht werden. Die Personen waren nach aktuellem Kenntnisstand unverletzt. Wegen des Einsatzes wurden Straßen gesperrt und Buslinien umgeleitet. Zur Brandursache gab es zunächst keine Erkenntnisse.

Auch interessant
Nachgefragt: Wollen Sie ein Tempolimit auf Autobahnen?
Über Mode: Die Berliner Fashion Week im Wandel
Totale Mondfinsternis: «Blutmond» war gut sichtbar
Barbara Schöneberger mag es praktisch
Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Es drohen Streiks
Polizei setzt im Waldstück Suche nach Katrin Konert fort