NEWSHUB
Videospiel mit Spielzeugraumschiffen
09.11.2018 21:56 Uhr
Gametipp: «Starlink: Battle for Atlas»

Berlin, 09.11.18: «Starlink: Battle for Atlas» ist ein Weltraum-Abenteuer-Spiel, in dem wir das Atlas-Sonnensytem vor der Invasion einer dunklen Bedrohung beschützen sollen. Das Besondere ist ein Controlleraufsatz, auf dem eine kleine Pilotenfigur und ein Spielzeug-Raumschiff aufgesteckt werden. O-Ton: Laurent Malville, Creative Director, Ubisoft: «Und es erscheint sofort ohne Ladezeiten im Spiel. Und dann kann man sich entscheiden, ein paar Flügel anzubringen. Alle Flügel ändern die Eigenschaften. Diese Flügel zum Beispiel haben diese Form, die dir mehr Abwehr, mehr Schutz bieten. Man kann aber auch andere Flügel anbauen, die das Flugverhalten oder die Höchstgeschwindigkeit ändern.» Im Starter-Pack enthalten ist das Spiel selbst, ein Raumschiff, zwei Piloten und drei Waffen. Zumindest für die PS4- und Xbox-One-Versionen. Für Nintendo Switch hat Ubisoft eine ganz besondere Kooperation. O-Ton: Laurent Malville, Creative Director, Ubisoft: «Man bekommt den legendären Arwing, außerdem zwei Piloten, Mason, einen Erfinder und Fox McCloud vom Starfox-Team. Und man bekommt zwei Waffen, Flammenwerfer und Frostsperrfeuer. Und das Coole am Arwing ist, dass die Flügel Laserwaffen haben. Das ist das einzige Schiff, dass das hat.» Die Steuerung der Schiffe ist etwas gewöhnungsbedürftig. Zusätzliche Schiffe, Piloten und Waffen mit anderen Eigenschaften können für entsprechendes Geld separat gekauft werden. O-Ton: Laurent Malville, Creative Director, Ubisoft: «Man kann das gesamte Spiel auch nur mit dem Starter-Pack durchspielen. Und man kann das ganze Spiel auch zusammen im Koop-Modus per Splitscreen spielen. Es ist komplett nahtlos. Man muss das Spiel nicht neustarten. Nein. Man verbindet einen zweiten Controller, bestätigt das und man ist sofort an derselben Stelle im Spiel.» Wem die ganzen Modelle auf Dauer zu teuer sind, der kann «Starlink» auch komplett digital kaufen. Man erhält dann auch mehr Schiffe, Piloten und Waffen als im physischen Starter-Pack. Dann geht allerdings auch der Sammelspaß mit den kleinen Modellen verloren.

Auch interessant
«ESL One»: Spannende Jobs beim E-Sport-Turnier
Tausende verfolgen Eröffnung des E-Sport-Events «ESL One»
Gametipps: Red Dead Redemption, Tomb Raider, Forza Horizon 4
Game Tipp: Gelly Break
Gametipp: «Grip» - Rennspiel für Hartgesottene
Gametipps: Battlefield V, Super Smash Bros. & Jurassic World