NEWSHUB
Seehofer warnt vor Sorglosigkeit im Umgang mit Daten
08.01.2019 19:00 Uhr
Seehofer warnt vor Sorglosigkeit im Umgang mit Daten

Berlin/Wiesbaden, 08.01.19: Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Bürger nach der massenhaften Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten vor Sorglosigkeit im Umgang mit persönlichen Daten gewarnt. O-TON Horst Seehofer, Bundesinnenminister Zugleich kündigte er an, ein IT-Sicherheitsgesetz 2.0 noch in der ersten Jahreshälfte 2019 vorzulegen. Dabei solle es auch Verbesserungen beim Verbraucherschutz geben. Hinter dem bundesweiten Cyberangriff steckt nach den Ermittlungen der Behörden ein 20-jähriger Schüler, der seinem Ärger auf Politiker und Prominente Luft machen wollte.

Auch interessant
Trumps Treffen mit Demokraten: Mauer oder «Shutdown»
Kramp-Karrenbauer: Kein Riss in der CDU
3 Fragen 3 Antworten mit Sahra Wagenknecht
Merkel sieht Deutschland vor wichtigen Aufgaben
Trump und First Lady Melania besuchen US-Truppen im Irak
Steinmeiers Weihnachtswunsch: Miteinander reden!