NEWSHUB
So verrückt wird die Messe in Las Vegas
08.01.2019 12:43 Uhr
Technik-Messe CES in Las Vegas läutet das Tech-Jahr ein

Las Vegas, 08.01.19: Einen Blick in die Zukunft werfen - das geht ab heute: Die International Consumer Electronic Show - kurz CES - hat in Las Vegas ihre Pforten eröffnet. Hier präsentieren mehr als 4 500 Aussteller die Neuheiten des Technik-Markts und sorgen für den ein oder anderen Wow-Effekt. Keine Lust zum Wäschefalten? Bald vielleicht gar kein Problem mehr: Mit dem «Foldimate» oder «Faltfreund». O-Ton Debbie Cohen Abravanel, Ausstellerin für «Foldimate» «It can fold any item: shirts, blouses, towels, pillowcases» «Es kann jegliches Stück falten: Hemden, Blusen, Handtücher, Kopfkissen.» Oben rein, dann kann man unten alles schön gefaltet wieder rausholen. Staunen kann man auch über den schlauen Koffer, der einem am Flughafen automatisch auf Schritt und Tritt folgt. Er soll das Gesicht seines Besitzers erkennen, ihn aus der Menge heraussuchen und ihm dann folgen. Dass das eigene Leben am interessantesten ist, lässt sich mit dem Airselfie dokumentieren. O-Ton Greg Applehof, Aussteller für «Airselfie» «There is three billions smartphones in the world, there is a hundred million selfies taken every day we are here to capture and extend your arm.» «Es gibt drei Milliarden Smartphones auf der Welt, es werden hundert Millionen Selfies jeden Tag gemacht und wir sind da, um sie zu fotografieren und ihren Arm zu verlängern.» Natürlich gibt es neben diesen Gadgets noch selbstfahrende Autos und immer schärfere Displays. Technik-Fans können sich also auf ein großes Tech-Feuerwerk freuen.

Auch interessant
Stirbt das Telefonieren aus?
Chinesische Sonde auf Mond-Rückseite gelandet
«Astro-Alex» wohlbehalten auf der Erde gelandet
Mega-Flughafen in Istanbul eröffnet
«Willkommen im All» - Raumfahrer zur ISS geflogen
Europäisches Silicon Valley? Inseln vor Kopenhagen geplant