NEWSHUB
Kramp-Karrenbauer: Kein Riss in der CDU
07.12.2018 21:45 Uhr
Kramp-Karrenbauer: Kein Riss in der CDU

Hamburg, 07.12.18:. Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer befürchtet nach ihrer Wahl kein Auseinanderdriften der Flügel, sieht es aber als ihre zentrale Aufgabe, den Zusammenhalt zu bewahren. Das sagte sie am Freitagabend in der ZDF-Sendung «Was nun?». Die bisherige Generalsekretärin bekräftigte dort auch, dass sie sich auch die Kanzlerschaft zutraut. Mit Merz habe sie am Nachmittag außerdem verabredet, sich in den nächsten Tagen zusammenzusetzen und seine künftige Rolle zu klären. Spahn kandidiere als Präsidiumsmitglied und wolle außerdem weiter seine Rolle als Gesundheitsminister im Bundeskabinett spielen. 'Kramp-Karrenbauer wurde in einem dramatischen Wahlfinale zur neuen Bundesvorsitzenden der CDU gekürt. Die Saarländerin setzte sich beim Bundesparteitag in Hamburg in einer Stichwahl knapp gegen den früheren Unionsfraktionschef Friedrich Merz durch.

Auch interessant
Macron kommt «Gelbwesten» nach Massenprotesten entgegen
Rückblick: Krisen und Konflikte - Merkels Jahr 2018
Merkel: Abschiedsrede auf CDU-Parteitag
G20-Familienfoto: Kronprinz Salman lächelt, Merkel fehlt
Merkel muss Flug zu G20 unterbrechen
AfD-Europawahlversammlung: Gesprächsstoff Poggenburg