NEWSHUB
Endlich ist Schneeballschlacht erlaubt
06.12.2018 07:47 Uhr
Nach fast 100 Jahren: Schüler kiptt Schneeball-Wurfverbot

Washington, 06.12.18: Das muss man sich mal vorstellen: In der Gemeinde Severance in Colorado waren Schneeballschlachten verboten. Bis Mittwoch! Denn kurz vor Weihnachten hat ein 9-jähriger Grundschüler in den USA das fast hundert Jahre alte Schneeball-Wurfverbot in der Gemeinde Severance im Bundesstaat Colorado gekippt. Der Gemeinderat sei einem entsprechenden Antrag des Drittklässlers Dane Best instimmig gefolgt, sagte Gemeindesprecher Kyle Rietkerk am Mittwochabend der Deutschen Presse-Agentur. Er bestätigte damit US-Medienberichte. Dane habe vor dem Gemeinderat unter anderem argumentiert: «Jeder in Severance sollte in der Lage sein, eine Schneeballschlacht zu haben, wie überall auf der Welt.» Was der Ursprung des Verbots rührt aus dem Jahr 1921. Es sei nicht überliefert, dass Schneeballwürfe jemals tatsächlich geahndet worden seien. Dennoch der Facebookpost der Gemeinde: «Schneeballschlachten sind jetzt legal in Severance! Glückwunsch, Dane!» Severance ist eine kleine Gemeinde rund 100 Kilometer nördlich von Denver und liegt im Norden Colorados, wo es im Winter viel schneit. Unmittelbar nach der Ratsentscheidung lag allerdings kein Schnee. Trotzdem konnte Dane bereits den ersten «legalen» Wurf machen - mit einem Schneeball aus dem Eisschrank.