NEWSHUB
Kuhstall eingestürzt
04.02.2019 15:11 Uhr
54 Tiere aus eingestürztem Stall gerettet

Pilsting, 04.02.19: Es grenzt beinahe an ein Wunder. Nachdem in der vergangenen Nacht ein Stall in Niederbayern eingestürzt war, konnten Einsatzkräfte und Nachbarn nun alle 54 Kälber und Kühe retten. O-Ton Josef Kramhöller Dort werden die Tiere nun von Tierärzten versorgt. Im Laufe des Tages sollten die 44 Kühe und 10 Kälber auf umliegende Höfe verteilt werden. Warum der Stall eingestürzt war, ist unklar - Es wird aber vermutet, dass der Schnee der letzten Tage einfach zu nass und damit zu schwer geworden ist. Zur Klärung der genauen Ursache werde ein Gutachter hinzugerufen.

Auch interessant
Freude über Nachwuchs: Eisbärbaby im Tierpark Berlin geboren
Tier- und Artenzählung: Inventur im Zoo Hoyerswerda
WWF Naturschützer fangen seltenes Nashorn ein
Bye, bye Roger - Australien trauert um berühmtes Känguru
Alsterschwäne beziehen Winterquartier in Eppendorf
Eisbärchen im Tierpark Berlin öffnet Augen