NEWSHUB
Berlinale
04.02.2019 09:28 Uhr
Der Mann mit dem Schal: Dieter Kosslicks letzte Berlinale

Berlin, 29.01.19: Wenn Festivalchef Dieter Kosslick auf den Teppich tritt, dann nur mit Markenzeichen. Der Deutschen Presse-Agentur sagte er scherzhaft: Zitattafel Dieter Kosslick, Direktor der Internationalen Filmfestspiele «Ich werde meinen roten Schal tragen. Sonst besteht die Gefahr, dass man mich nicht erkennt.» Am 7. Februar beginnen die Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Erwartet werden unter anderem Leinwandstar Catherine Deneuve und US-Schauspieler Christian Bale. Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche ist in diesem Jahr die Jurychefin. Mit ihrem Team entscheidet sie, welche Kandidaten am Ende Preise bekommen. Damit Kosslick bis zum 17. Februar durchhält, hat er ein paar Gewohnheiten. Schrifttafel Dieter Kosslick, Direktor der Internationalen Filmfestspiele «Ich darf keine Erkältung bekommen. Da gibt es Rituale: Ich nehme afrikanische Immuntropfen und trinke Ingwer-Zitronen-Wasser jeden Morgen und grünen Tee.» Kosslick war mit Schal, Hut und leicht abstehenden Haaren jahrelang «Mr. Berlinale». Doch diese Berlinale wird seine letzte als Direktor sein. Der gebürtige Pfälzer leitet die Filmfestspiele seit 2001. Neben Cannes und Venedig zählt die Berlinale zu den drei großen Festivals.

Auch interessant
Kinostarts der Woche
«100 Dinge»: Konsumkritik mit Fitz und Schweighöfer
Das läuft 2019 im Kino
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche